„Nightflyers“: Schaurige Science-Fiction-Serie des „Game of Thrones“-Machers offiziell bestätigt

Wie unter anderem The Hollywood Reporter berichtet, wird George R. R. Martins Novelle Nightflyers vom US-Sender Syfy adaptiert. Die Geschichte veröffentlichte der Game of Thrones-Schöpfer erstmals 1980, sieben Jahre später wurde sie in einem gleichnamigen Science-Fiction-Horror-Film umgesetzt, der jedoch keine weitere Erwähnung wert ist. Syfy will der Vorlage mit einer neuen TV-Serie endlich gerecht werden und die Handlung dürfte Fans von Werken wie Event Horizon Am Rande des Universums durchaus Lust auf mehr machen.

Wild Cards: Auch eine Superhelden-Serie von George R. R. Martin kommt

Nightflyers ist in einer Zukunft angesiedelt, in der die Erde kurz vor ihrem Ende steht. Die Crew der Nightflyer, dem fortschrittlichsten Schiff der Galaxy, will Kontakt zu einem mysteriösen Alien-Schiff aufnehmen, dass die Rettung der Menschheit darstellen können. Kurz bevor sie ihr Ziel erreichen, muss die Crew jedoch feststellen, dass die Künstliche Intelligenz des Schiffes und deren ominöser Captain sie immer tiefer in den tödlichen Horror des Weltalls locken.

Doug Liman wird Nightflyers produzieren

Wann wir mit Nightflyers rechnen können, ist derzeit unbekannt. Das Projekt befindet sich momentan in einem frühen Stadium und bislang wurde noch nicht ein einziger Schauspieler für die TV-Serie bestätigt. Allerdings lohnt sich ein Blick auf die Produzenten, wo sich unter anderem Doug Liman befindet, der Regisseur von Die Bourne Identität und Edge of Tomorrow.

Als Produzent ist darüber hinaus Robert Jaffe beteiligt, der die Verfilmung von Nightflyres 1987 produzierte und zusätzlich das Drehbuch schrieb. Hoffen wir mal, dass er diesmal helfen kann, die Geschichte von George R. R. Martin besser umzusetzen.

Source: Kino