Der Verbraucherschutz in Deutschland

Viele wollen Verbraucher schützen, letztlkich dann aber nur Geschäfte mit dem Kunden machen. Hier ist Verbraucherschutz dann nur ein vorgeschobener Deckmantel. Echter Verbraucherschutz in Deutschland wird nur von ganz wenigen durchgeführt. Oft wird Verbraucherschutz dann auch mit Verbraucherinformation verwechselt. Als Verbraucher oder Endverbraucher wird eine natürliche Person bezeichnet, die für ihre eigenen, privaten Bedürfnisse Waren und Dienstleistungen kauft. Am Ende der Wertschöpfungskette als einem mehrstufigen Prozess steht der Verbraucher. Produziert wird seinetwegen, weil beziehungsweise damit der Endverbraucher kaufen und konsumieren kann. An dieser Stelle begegnen sich Angebot und Nachfrage, und damit treffen recht unterschiedliche Interessen aufeinander. Der Hersteller möchte möglichst
Source: die bewertung

Kommentar verfassen