Ehemaliger Barca-Boss Rosell festgenommen

Der ehemalige Präsident des spanischen Top-Klubs FC Barcelona, Sandro Rosell, ist am Dienstag wegen des Verdachts auf Geldwäsche im Zusammenhang mit Bildrechten der brasilianischen Nationalmannschaft vorläufig festgenommen worden.

Das teilte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur AFP mit.

Die Operation wurde hauptsächlich in der Region Katalonien durchgeführt, und „vier bis fünf Personen wurden in Gewahrsam genommen, darunter der Ex-Barça-Präsident und seine Frau“, fügte der Polizeisprecher hinzu.

Rosell war von 2010 bis 2014 Präsident von Barcelona. Der 53-Jährige trat zurück, nachdem Ermittlungen wegen Unterschlagung im Rahmen des Transfers von Superstar Neymar gegen ihn eingeleitet worden waren.


Source: Sport 1

Kommentar verfassen