Hoeneß von BVB-Fan angepöbelt

Erst die Pleite des Bayern-Nachwuchses im U19-Finale um die deutsche Meisterschaft, dann auch noch das:

Während Borussia Dortmund in einem Elfmeter-Krimi den Sieg einfährt, wird der Präsident des FC Bayern von einem Fan übel angegangen. Ein Facebook-Nutzer hielt bildlich fest, wie sich ein Fan von Borussia Dortmund auf der Tribüne umdreht und Hoeneß den Mittelfinger entgegen reckt.

Während der Bayern-Patriarch die Aktion mit stoischer Mine aufnimmt, fallen die Reaktionen im Netz gemischt aus.

„Den Mittelfinger zu zeigen ist eine respektlose, kindische Aktion! Der Beifall dafür ist aber noch primitiver!! #Hoeneß @FCB_Ribery7“, schreibt etwa Userin Anra+Bayern bin ich bei Twitter.

User Patrick Kunkel äußert sich ähnlich: „Wie kann man einen Fußball-Fan (?) des #BVB, der #Hoeness „mutig“ den Stinkefinger zeigt, hier auf #Twitter bejubeln. #fremdschämen #BVBFCB“

Es gibt aber auch Befürworter der Aktion.

So schreibt Bastian M. bei Twitter: „Da schaut der #Hoeneß aber doof … Die Zukunft gehört nur dem @BVB!!! #BVBU19 #BVBFCB #JungeMeister2017 #U19“

Für User Wim Tiese ist es das „Bild des Tages“.


Source: Sport 1

Kommentar verfassen