Stadtregierung Manchester: "Terroristen werden ihr Ziel nicht erreichen" – News-Blog

  • In Manchester sind bei einem mutmaßlichen Terroranschlag bei einem Popkonzert mindestens 22 Menschen gestorben

  • Menschen von Manchester geben sich kämpferisch: „Terroristen werden ihr Ziel nicht erreichen“

  • Alle neuen Entwicklungen im News-Blog

Eine Explosion hat am Montagabend mehrere Besucher eines Konzerts der US-Sängerin Ariana Grande in Manchester in den Tod gerissen. Die Polizei spricht von einem Selbstmordanschlag.

Was wir über den mutmaßlichen Terroranschlag wissen und was nicht, erfahrt ihr hier.

Alle aktuellen Nachrichten im News-Blog:

8.17 Uhr: Stadtregierung Manchester: „Terroristen werden ihr Ziel nicht erreichen“

Die Bewohner der Stadt Manchester wollen Terroristen keinen Raum geben. Dies betonte der Chef der Stadtregierung, Sir Richard Leese, nach der Explosion in der nordenglischen Stadt. „Manchester ist eine stolze, starke Stadt, und wir werden Terroristen nicht erlauben, ihr Ziel zu erreichen, Angst zu säen und uns zu spalten“, teilte Leese am frühen Dienstagmorgen mit.

Es sei schwierig, sich eine schlimmere Nacht in der Geschichte der Stadt vorzustellen, sagte er dem Sender BBC Radio 4. „Als Stadt, als Gemeinschaft, werden wir weiter zusammenhalten und werden nicht erlauben, dass wir besiegt werden.“

Mit Material der dpa

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg


Source: Huffpost

Kommentar verfassen